Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 30. Dezember 2018

KREUZ&QUER – 20 bis 20.30 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Minimalismus: Weniger im neuen Jahr

Danke Weihnachten! Deinetwegen haben wir jetzt von vielem mehr als zuvor: Vor allem Klamotten und Kilos. Geschenke und Festbraten haben sichtbare Spuren hinterlassen, und natürlich ist es ein Luxus, sich darüber auch noch Sorgen machen zu dürfen. Aber für viele ist es tatsächlich eine Last, aus der Konsumschleife nicht herauszufinden. Richtig deutlich wird das, wenn man mal umziehen muss und dann staunt, wie viele Kartons gepackt werden müssen. Brigitte Luckhardt hatte irgendwann keine Lust mehr, immer und immer wieder Dinge einzupacken, die sie am Ende doch nie braucht. Mittlerweile geht sie zu einem Stammtisch für Minimalisten und überlegt mit Gleichgesinnten, wie sie die Bindung zu Dingen lösen kann. Patricia Guzman hat sie zum Interview getroffen.

Moderation: Kira Heinen
Redaktion: Daniel Hauser
Produktion: Said Suma

—————————

DIE JUGEND AN SICH – 20.30 bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Das Silvester-Hörspiel

In unserer Jugendredaktion ist es zur Tradition geworden, dass in der letzten Sendung des Jahres die Phantasie verrücktspielen darf. Protagonisten des Geschehens sind die beiden Kommissare Beate und Bruno Bachmann. Normalerweise bekommen es die Zwei mit Ereignissen rund um das Weihnachtsfest zu tun, aber diesmal spielt die Handlung am Silvesterabend. Es wird spannend und verwirrend.

Moderation: Diana V. und Lea Mühle
Redaktion und Produktion: Said Suma

—————————

Die Chance, das eigene Radioprogramm zu machen

Jede und jeder kann hier mitmachen: In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Radioprogramm. Das Ergebnis: ein hörenswertes Magazin mit Themen aus Bonn und der Region, jeden Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. In der Spalte rechts sind aktuelle Beiträge zu hören, unser Newsletter hält Sie über unser Programm auf dem Laufenden.