Medienwerkstatt Bonn

Die Sendung am 17. Februar 2019

Bonner Pilger zurück aus Panama

Menschen im Großraum Köln/Bonn werden sich an das Jahr 2005 erinnern: Plötzlich waren Straßen, Plätze, Parks und Bahnen mit einer Million Pilgern aus aller Welt geflutet. Sie haben bei uns “Weltjugendtag” gefeiert. Das katholische Großereignis findet alle zwei bis drei Jahre an einem anderen Ort der Welt statt. Die große Verbundenheit unter den Teilnehmern und zum Gastgeberland entsteht durch die Unterbringung in Gastfamilien und Großunterkünften und die Kombination aus riesigen Gottesdiensten und spirituellen Workshops in kleinereren Gruppen. Dieses Jahr war Panama das Gastgeberland des Weltjugendtags. Gabriele Höfling hat eine Bonner Pilgergruppe getroffen, um von ihren Erlebnissen zu erfahren.