Medienwerkstatt Bonn

Die Sendung am 7. Juli 2019

Etwas bleibt

Nur noch wenige Tage, dann ist für die ältesten Kinder in den Bonner Kindergärten die Kita-Zeit vorbei. Nach den Sommerferien heißt es dann Büffeln in der Schule statt Toben in der KiTa. Um diese Übergangszeit zu würdigen, haben sie sich im Kindergarten St. Peter in Bonn-Lengsdorf etwas Besonderes ausgedacht. Das Projekt „Etwas bleibt“, bei dem sich die Ältesten mit einem Geschenk an die Jüngeren verabschieden. Ein Labyrinthspiel ist dabei schon entstanden und auch ein Insektenhotel. Gabriele Höfling hat dem aktuellen Jahrgang bei der Arbeit an seinem Projekt über die Schulter geschaut.