Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 21. Juli 2019

KRUZ&QUER – 20 bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Lieblingsplätze in der Eifel

Axel Schwalm

Foto: Axel Schwalm

Wozu in die Ferne schweifen..? Alessandra Barabaschi und Axel Schwalm beschreiben und illustrieren auf 167 Seiten, warum die Eifel ein wahres Urlaubsparadies ist. Insgesamt 88 Orte haben sie für ihren Reiseführer besucht und sind dabei auf eine erstaunliche Vielfalt gestoßen: An mehreren Stellen wird die römische Vorgeschichte greifbar, die Natur lädt zum Wandern und Schwimmen ein, Workshops vermitteln alte Handwerkskünste, und die Spuren des Vulkanismus faszinieren an jeder Ecke. Im Interview erinnern sich die beiden Autoren an besondere Plätze und Erlebnisse.

Rock im Tal: Idylle in Duisdorf

Zwischen Hardtberg und Hardthöhe liegt Bonns zweitgrößtes Naherholungsgebiet. Hier wird jährlich das Derletalfest gefeiert, wo sich vor allem Vereine und Organisationen des Viertels präsentieren. Seit letztem Jahr findet es parallel zum Musik-Festival „Rock im Tal“ statt. Umringt von Bäumen, steht auf einer großen Wiese eine Bühne, auf der diesmal u.a. die Band „High Fidelity“ aufgetreten ist. Diana Vajbert berichtet von ihren Eindrücken und den rührendsten Augenblicken des Festivals.

Erikas Tipps zum Busfahren

ÖPNV ist nicht nur gut für den CO2-Fußabdruck, sondern auch dafür, Geschichten erzählen zu können. Jede Fahrt hat das Potenzial, zum Erlebnis zu werden, denn zwischen Ein- und Aussteigen kann eine Menge passieren. Vor allem begegnet man einer Menge Menschen, Taschen, Smartphones und *************** Damit die nächste Fahrt garantiert gelingt, hat Erika Altenburg ein paar Tipps gesammelt.

Moderation: Erika Altenburg
Redaktion: Daniel Hauser
Produktion: Said Suma

—————————————————————–

Die Chance, selber Medien zu machen! In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Programm. Das Ergebnis: Ein hörenswertes Radio-Magazin mit Themen aus der Region am Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. Davor und danach geht’s mit den Inhalten in die sozialen Netzwerke. In der Spalte rechts können Sie alle Beiträge nachhören. Und mit dem Newsletter halten wir Sie alle zwei Wochen auf dem Laufenden.