Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 1. September 2019

KREUZ&QUER – 20 bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Gamescom 2019: Ein bisschen wahnsinnig

Kira Heinen und Tobias Kugelmeier haben sich zum dritten Mal in Folge in die Menschenmassen der jährlichen Spielemesse gestürzt. So wurden sie Teil eines erneuten Besucher-Rekords. 373.000 Menschen haben die Veranstalter dieses Jahr gezählt, und die haben nicht nur um die ersten Plätze bei den Spielepremieren gekämpft, sondern auch um die pure Atemluft. Unsere beiden Reporter sind mittlerweile leidenschaftliche Gamescom-Touristen, aber die Verhältnisse in diesem Jahre haben sie als „ein bisschen wahnsinnig“ wahrgenommen.

Stummfilmtage: Mehr Handlung pro Minute

Die 35. Ausgabe der Internationalen Stummfilmtage ist vorbei, und es gab wieder viel zu staunen im Arkadenhof des Uni-Hauptgebäudes. Axel Schwalm ist treuer Besucher des Festivals und hat hinter den Kulissen Bekanntschaft mit Sabrina Zimmermann gemacht. Sie gehört zum hochspezialisierten Team der Stummfilm-Musiker, die einen vergessen lassen, dass es im Stummfilm keine gesprochene Sprache gibt. Die Leistung der Musiker ist auch deshalb zu bewundern, weil Stummfilme “mehr Handlung pro Minute” haben als Tonfilme. Dementsprechend schnell muss die Musik reagieren. Abseits des Arkadenhofs kam es zu einer Begegnung mit dem künstlerischen Leiter Stefan Drößler, der eingeladen hatte zu einer Stadtführung über Bonns Kinos seit 1907.

Moderation: Dana Schuster
Redaktion: Daniel Hauser
Produktion: Said Suma

—————————————————————–

Die Chance, selber Medien zu machen! In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Programm. Das Ergebnis: Ein hörenswertes Radio-Magazin mit Themen aus der Region am Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. Davor und danach geht’s mit den Inhalten in die sozialen Netzwerke. In der Spalte rechts können Sie alle Beiträge nachhören. Und mit dem Newsletter halten wir Sie alle zwei Wochen auf dem Laufenden.