Medienwerkstatt Bonn

Die Sendung am 9. Juni 2019

Wo die Pfingstrosen blühen

Pfingstrosen gehören zu den beliebtesten Gartenpflanzen überhaupt. Kein Wunder also, dass man sie auch in den Botanischen Gärten der Universität Bonn in Ehren hält. Die Pfingstrosen (Paeonia spec.) waren schon im Mittelalter in Bauern- und Klostergärten zu finden und haben einer Legende nach mit der Auferstehung Jesu zu tun. Zu berühmten Sammlungen pilgern zur Blütezeit Hunderttausende von Besuchern. Auch in den Botanischen Gärten der Universität kommen Pfingstrosen-Pilger an vielen Stellen auf ihre Kosten – im Schlossgarten wie im Nutzpflanzengarten am Katzenburgweg. Johanna Risse berichtet.

Die Sendung am 26. Mai 2019

Adelheid wacht nun auch über den Rhein

Cassius und Florentius, die beiden ersten Bonner Stadtpatrone, wachen bereits seit langem nicht nur über die Stadt, sondern auch auch über den Rhein: Die beiden Rettungsboote der Bonner DLRG sind auf ihren Namen getauft. Aufgrund der Größe dieser beiden Boote sind jedoch besonders die Uferbereiche oder Bereiche an bzw. unter den Anlegern der Bonner Personenschifffahrt nur schwer zu erreichen. Mit einem kleineren und wendigeren Boot soll dies nun auch möglich sein. Der Tradition folgend, wurde das neue Boot nun feierlich „Adelheid“ getauft – so heisst die dritte Stadtheilige von Bonn. Johanna Risse berichtet.