Medienwerkstatt Bonn

Podcast

Auf dieser Seite können Sie viele Radiobeiträge der Medienwerkstatt Bonn nachhören. Nutzen Sie die Suche, um gezielt Radiobeiträge zu den Themen zu finden, die Sie interessieren. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, Beiträge über unseren kostenlosen Podcast zu abonnieren. Darüber erfahren Sie mehr in der rechten Spalte.

(1062) Ein Jahr Film-Podcast „Popcornpilger“

Sie sind Theologen, und sie lieben Kino. Vor einem Jahr haben sich Fabian Apel und Uwe Reckzeh zum ersten Mal in unser Radiostudio gesetzt, um sich darüber auszutauschen, welche theologischen Motive sie in Filmen und Serien identifizieren können. Mittlerwerile sind sie bei Folge 28 angelangt. Natürlich beschäftigen sie sich zur Osterzeit mit "Tod und Auferstehung", aber ihr Blick richtet sich dabei nicht auf die klassischen Bibel-Verfilmungen, sondern stattdessen auf Zombie-Filme. Diana Vajbert hat die beiden Podcaster zum Interview getroffen, um mehr über ihr besonderes Hobby zu erfahren und um von ihnen ausgewählte Film-Tipps für die Osterzeit zu erhalten. Moderation: Axel Schwalm

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1061) Für „Fridays For Future“, aber …

Hanna ist Redaktionsmitglied der Medienwerkstatt Bonn und gerade auf dem Weg zum Abitur an der Bertolt-Brecht-Gesamtschule. Das macht es ihr auch so schwer, sich den wöchentlichen Fridays For Future-Demonstrationen anzuschließen. Zwar hätten manche Lehrer wohl Verständnis fürs den Schulstreik, aber den Unterricht anhalten oder aussetzen würden sie deswegen nicht. Im Interview erzählt Hanna von dem Für und Wider, sich gegen den Klimawandel stark zu machen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1060) Achtung: Falsche Polizisten

Über 400.000 Euro wurden im vergangenen Jahr in Bonn erbeutet – von Kriminellen, die sich am Telefon oder auch an der Tür als Polizisten ausgegeben hatten. Und die Masche reißt nicht ab: Über 900 Kontakte zu angeblichen Polizeibeamten hat die Bonner Polizei dieses Jahr schon gemeldet bekommen. Unsere Kollegin Erika Altenburg war eine der Personen, auf die es die Fake-Polizisten abgesehen hatten. Axel Schwalm hat sich mit Polizeisprecherin Daniela Lindemann getroffen, um über Möglichkeiten zu sprechen, die Täuschungsversuche frühzeitig zu erkennen und zur Aufklärung beizutragen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1059) Makramee-Kurs für Einsteiger

Aus Baumwolle ein Gehänge für einen Blumentopf basteln: Das ist die Mission beim Makramee-Kurs am 23. März im Katholischen Bildungswerk Bonn. Eingeladen sind Frauen aus Bonn - solche, die schon seit Jahrzehnten hier leben und andere, die vielleicht gerade erst zugezogen sind. Die Teilnehmerinnen lernen nicht nur etwas über das orientalische Kunsthandwerk, sondern kommen auch in Kontakt mit neuen Menschen, denn das Knoten läuft in Zweier-Teams ab. Kursleiterin Sofia Markou erzählt im Interview, wie wichtig Mimik und Gestik bei diesem Workshop sind, weil die Teilnehmerinnen oftmals ganz unterschiedliche Spachen sprechen - da geht die Verständigung mit Händen und Füßen oft schneller und macht viel Spaß. Der Workshop ist Teil der „Aktion Neue Nachbarn“ im Erzbistum Köln. Moderation: Erika Altenburg

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1058) Artikel 13 & Co.

Die junge Generation dreht politisch gerade so richtig auf: Jeden Freitag für Klimaschutz demonstrieren, und dann ist da ja auch noch die Urheberrechtsreform der EU. Am 21. März wird Wikipedia aus Protest für 24 Stunden offline gehen. Zwei Tage später sind für ganz Europa Demonstrationen angekündigt. Und in der Woche drauf könnte es zur endgültigen Abstimmung kommen. Auch in unserer Redaktion waren die Meinungen so konträr, dass wir beschlossen haben, einen eigenen Podcast zum Thema aufzunehmen. Axel, einer der Diskutanten, erzählt im Interview vom Entstehungsprozess dieses Herzensprojektes. Moderation: Erika Altenburg

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1057) Alkoholfrei durchs Leben

Der eine oder andere nimmt sich für die Fastenzeit vor, auf Alkohol zu verzichten. Menschen wir Armin haben dagegen erst gar nicht die Wahl, darüber nachzudenken: Armin ist seit über 40 Jahren trockener Alkoholiker und hat es mit Hilfe der Anonymen Alkoholiker geschafft, zu einem „normalen“ Leben zurückzufinden, in dem Alkohol einfach keine Rolle mehr spielt. Brigitte Luckhardt hat ihn zum Interview getroffen, genauso wie unsere Redaktionskollegin Dana. Sie verzichtet ebenfalls auf Alkohol, allerdings nicht aufgrund einer ärztlichen Diagose. Sie fühlt sich schlicht nicht wohl, wenn sie Alkohol trinkt. Zwar kommt es ganz selten mal vor, dass sie im Biergarten ein Radler bestellt, aber in aller Regel kommt sie auch ohne gut durchs Leben. Wie sie mit dem Alkoholverzicht in ihrem sozialen Umfeld umgeht und ob man als Besucher bei ihr zu Hause trotzdem ein Glas Wein angeboten bekommt, das erzählt sie im Interview. Moderation: Erika Altenburg

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(1056) Urheberrechtsreform: Pro und Contra

Die junge Generation dreht politisch gerade so richtig auf: Jeden Freitag für Klimaschutz demonstrieren, und dann ist da ja auch noch die Urheberrechtsreform der EU. Am 21. März wird Wikipedia aus Protest für 24 Stunden offline gehen. Zwei Tage später sind für ganz Europa Demonstrationen angekündigt. Und in der Woche drauf könnte es zur endgültigen Abstimmung kommen. Auch in unserer Redaktion waren die Meinungen so konträr, dass wir beschlossen haben, einen eigenen Podcast zum Thema aufzunehmen. Marc Linten spricht mit Fotograf Axel und Youtuber Tobias über ihre jeweiligen Positionen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.