Medienwerkstatt Bonn

Podcast

Auf dieser Seite können Sie viele Radiobeiträge der Medienwerkstatt Bonn nachhören. Nutzen Sie die Suchfunktion, um gezielt Radiobeiträge zu den Themen zu finden, die Sie interessieren. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, Beiträge über unseren kostenlosen Podcast zu abonnieren. Darüber erfahren Sie mehr in der rechten Spalte.

(1000) WM 2018: Wo treffen sich Bonner Russen?

Ivan Golovko ist seit drei Jahren in Bonn. Ursprünglich stammt er aus Irkutsk am Baikalsee und kam vor 13 Jahren nach Deutschland. In Bonn trifft er sich mit seinen Freunden im „Tannenbusch Haus“. Das ist ein inklusives-Kreativzentrum für Neu-Bonner aus aller Welt. Da drückt Ivan für das russische Team die Daumen, aber am wichtigsten ist ihm, dass Fußball zu Freundschaft führt und die Politik zumindest für 90 Minuten keine Rolle spielt. Erika Altenburg hat Ivan kurz vor Anpfiff der WM in Russland getroffen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(999) Radio machen: Einfach mal ausprobieren

Man muss nicht unbedingt Profi sein, um einen Radiobeitrag zu machen. Bei uns kann es jeder mal ausprobieren. Und was dabei herauskommt, wenn ganz junge Radiomacher/innen mit dem Mikrofon unterwegs sind, kann sich schon richtig hören lassen: Bei unserem KURUX-Radioworkshop haben die TeilnehmerInnen mal nachgefragt, was die Bonner am liebsten bei tollem Wetter unternehmen. Moderation: Dana Schuster.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(998) Bonner Ernährungsrat in der Gründungsphase

Noch ist der Bonner Ernährungsrat eine Initiative, also ein Verein, der sich gründen möchte. Die Gruppe setzt sich schon jetzt für nachhaltige Ernährung ein und hat erste Projekte auf den Weg gebracht. Das Ziel: Lokale Versorgungsstrukturen verändern – von der Verbraucherseite aus gedacht. Erika Altenburg hat nachgefragt, wie das konkret umgesetzt werden soll. Moderation: Dana Schuster.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(997) Preiswürdig: Familienfonds Robin Good

„Robin Good“ ist ein Familienfonds von Caritas und Diakonie. Das Ziel des Projekts: Gemeinsam etwas gegen Kinderarmut tun und für Familien in Not schnell und unbürokratisch finanzielle Hilfe leisten. Und das scheint gut zu funktionieren, denn dieses Wochenende wird „Robin Good“ mit dem Anton-Roesen-Preis des Kölner Diözesanrates ausgezeichnet. Johanna Risse hat sich genauer angeschaut, wie der Familienfonds funktioniert und was ihn so preiswürdig macht. Moderation: Kristina Jochum.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(996) Raiffeisen-Ausstellung in Königswinter

Die Raiffeisenbank trägt seinen Namen. Und hier in Bonn und in vielen weiteren Städten gibt es eine Raiffeisenstraße. Warum? Weil Friedrich Wilhelm Raiffeisen einer der ersten war, die sich für die Gründung von Genossenschaften eingesetzt hat. Und weil er vor 200 Jahren geboren wurde, gibt es jetzt eine Wanderausstellung über sein Leben und Werk, die im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter zu Gast ist. Erika Altenburg war bei der Eröffnung dabei. Moderation: Kristina Jochum.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.