Medienwerkstatt Bonn

Podcast

Auf dieser Seite können Sie viele Radiobeiträge der Medienwerkstatt Bonn nachhören. Nutzen Sie die Suchfunktion, um gezielt Radiobeiträge zu den Themen zu finden, die Sie interessieren. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, Beiträge über unseren kostenlosen Podcast zu abonnieren. Darüber erfahren Sie mehr in der rechten Spalte.

(954) Lesung im Wohnzimmer

Fremde Besucher zu einer Lesung ins eigene Wohnzimmer einladen – Regina Illemann hat es gewagt. Im Rahmen des kulturellen Adventskalenders „Unerwartet erwartet“ gibt es jeden Abend ein anderes Angebot in der Bonner Nordstadt, zum Beispiel Rudelsingen oder Adventskino. Und am kommenden Donnerstag öffnet Regina Illemann ihre Wohnungstür für interessierte Besucher, um ihre Gedichte vorzutragen. Im Studiogespräch erzählt sie, wie sie sich auf ihre Lesung vorbereitet und was genau die Besucher erwartet. Moderation: Erika Altenburg.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(953) Karrierestart mit Vision und Überzeugung

Am Mittwoch lädt die Uni Bonn zum Karrieretag ein. Mit dabei ist Katrin Busch-Holfelder. Sie arbeitet als Coach und Karriere-Beraterin. An diesem Tag wird sie den Besuchern erklären, wie wichtig eine konkrete Analyse von Fähigkeiten und Interessen ist, bevor man sich auf Jobsuche begibt. Ohne realistische Zielvorstellung und Einsatz von Netzwerken könnte es schwierig werden. Anne Weller ist ebenfalls beim Karrieretag zu erleben. Sie ist Stimmtrainerin und arbeitet mit ihren Kunden an einer “starken Stimme”, die in der Lage ist, in einem Vorstellungsgespräch nicht nur gut vorbereitet rüberzukommen, sondern auch souverän. Im Studiogespräch geben die beiden schon mal erste Einblicke in ihre “Trick-Kisten”. Moderation: Kristina Jochum

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(952) Oberkasseler Literaturherbst: Kinkel in der Schweiz

Zum Abschluss des Oberkasseler Literaturherbstes wurde ein Abend dem Dichter und Politiker Gottfried Kinkel gewidmet, und zwar im Weinlokal Kinkelstuben in der Kinkelstraße. Der „Oberkasseler Jung‘“ ist in seiner Heimat natürlich bekannt. Interessant ist aber auch die Zeit, die Kinkel nicht in Oberkassel verbracht hat, und so beschäftigte sich Informationswissenschaftler Prof. Dr. Hermann Rösch mit Kinkels Schweizer Jahren. Erika Altenburg liefert einen Einblick.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(951) Musik zum Mitmachen: Miteinander Singen

Bei Konzerten heißt es ja häufig: Einfach nur zuhören, vielleicht noch etwas mitwippen oder -klatschen. Ganz anders läuft die Veranstaltungsreihe „Miteinander Singen“ in der Kirche St. Franziskus. Gesangspädagogin Gertraud Thalhammer bringt hier nämlich alle Gäste zum Singen. Jeder kann einfach vorbeikommen und mitmachen. Patricia Guzman war dabei und berichtet von einem Abend mit vielen Melodien. Moderation: Erika Altenburg.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(950) Antiker Held: Asterix

Vor einem Monat ist der neueste Band der Asterix-Reihe erschienen. Und diesmal spielt die Handlung in dem Land, das bei der nächsten Fußball-WM leider zu Hause bleiben muss: Italien. Es ist der mittlerweile 37. Band, und nach wie vor wappnen sich Buchhandlungen auf alte eingeschworene und vielleicht auch ein paar neue Fans. Beate Rinaldi stand mit dem Mikrofon vor dem Buch-Regal.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(949) Anti-Kohle-Heldin: Antje

Das Hilfswerk CARE hat begleitend zur Weltklimakonferenz eine Foto-Ausstellung an den Start gebracht. Auf den Bildern sind Frauen dargestellt, die in verschiedenen Regionen der Erde für den Klimaschutz mobil machen. Antje Grothus ist eine dieser „Klima-Heldinnen“. Sie trommelt in NRW für den Kohle-Ausstieg. Uwe Werner Schierhorn hat sie zum Interview getroffen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(948) Regenwald-Heldin: Myriam

Bei der Weltklimakonferenz zählt jeder, ob klein oder groß. Denn allen Beteiligten ist mittlerweile klar, dass jeder auf jeden Einfluss haben kann. Dass die ausrichtenden Fidschi-Inseln ihren Untergang nicht alleine verhindern können, weiß man. Umgekehrt kann das Abholzen des kleinen Lebensraums der Sarayakus in Ecuador durchaus Folgen für die ganze Welt haben. Patricia Guzman hat Myriam Cisneros aus eben jenem indigenen Volk bei der COP23 getroffen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(947) Kabarett: Für den guten Zweck

Kranken Kindern die größten Wünsche erfüllen – dafür setzt sich der Verein wünschdirwas ein. Und genau für diesen Zweck gab es auch dieses Jahr wieder einen Benefizabend im Bonner Pantheon. Auf der Bühne sorgten u. a. Anny Hartmann, Quichotte und Matthias Reuter für ein buntes Programm. Hans C. Jähnichen war dabei und hat mit Besuchern, Künstlern und der Organisatorin gesprochen. Moderation: Erika Altenburg.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(946) Ausstellung: Flucht, Vertreibung und Migration

Warum entscheiden sich Menschen dafür, ihre Heimat zu verlassen? Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Krieg und politischer Verfolgung bis hin zu den Folgen des Klimawandels. Eine Ausstellung in der Südstadt in der Kirche St. Elisabeth beschäftigt sich nun mit diesem Thema: Noch eine Woche lang ist die Ausstellung „Auf und davon: (Un)freiwillig unterwegs?“ zu sehen. Johanna Risse war dort und hat mit den Ausstellungsmacherinnen Hedwig Nosbers und Anke Oedekoven gesprochen. Moderation: Erika Altenburg.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.