Medienwerkstatt Bonn

Podcast

Auf dieser Seite können Sie viele Radiobeiträge der Medienwerkstatt Bonn nachhören. Nutzen Sie die Suchfunktion, um gezielt Radiobeiträge zu den Themen zu finden, die Sie interessieren. Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, Beiträge über unseren kostenlosen Podcast zu abonnieren. Darüber erfahren Sie mehr in der rechten Spalte.

(903) Die beste Band der Welt

Sie sangen „Männer sind Schweine“, „Westerland“ und „Schrei nach Liebe“. Farin, Bela und Rodrigo sind DIE ÄRZTE. Und ein Bonner hat eine neue Biografie über die Drei verfasst, die sie auch offiziell autorisiert haben. Auf seiner Lesetour macht Stefan Üblacker kommende Woche Halt im Beueler Pantheon. Vor der Lesung hat ihn Christian Knoop zum Interview getroffen und mit ihm über die Geschichte der selbst ernannten „besten Band der Welt“ gesprochen.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(902) Soziale Medien in Guatemala

Die Uni Bonn lädt mit der Volkshochschule und dem Ibero-Club regelmäßig zur Vortragsreihe „Lateinamerikanische Perspektiven“ ein. Beim letzten Mal hat man sich mit Hashtag „RenunciaYa“ beschäftigt, wodurch der Präsident Guatemalas vor zwei Jahren gestürzt wurde. Bei der nächsten Veranstaltung am Montag geht es dann um Mayasprache und spanische Sprache in Mexiko. Patricia Guzman berichtet.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(901) Kammermusik für alle

Elysium: Das bedeutet große Schönheit, ein Zustand des vollkommenen Glücks. Das kann Musik beim Menschen bewirken. Und um dieses Gefühl mehr Menschen zugänglich zu machen, haben Star-Bratschist Nils Mönkemeyer und die Beethoven-Academy in Bonn ein ganz besonderes Festival gegründet. Die Konzerte sollten auch für die zugänglich sein, die sich normalerweise keine Eintrittskarten leisten können, und so riefen die Veranstalter im Vorfeld zu Ticket-Patenschaften auf – und das mit großem Erfolg. Johanna Risse berichtet.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(900) Psychische Belastungen und Lösungsansätze

Kennen gelernt haben sich Lydia und Celine in einem Schnupper-Kurs unserer Medienwerkstatt. Auf der Suche nach dem ersten Thema, an dem sie sich ausprobieren wollten, stießen sie auf Celines „soziale Phobie“. Vor sieben Jahren wurde sie bei ihr diagnostiziert. Seitdem setzt sie alles in Bewegung, um mit diesem Handicap im Alltag besser klar zu kommen. Im Studiogespräch erzählt sie ihre Geschichte. Aber nicht alle gehen psychische Besonderheiten so offensiv an wie Celine. Deshalb haben wir Dr. Peter Conzen eingeladen, den Leiter Der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder. Bei ihm stehen tagtäglich Menschen vor der Tür, die Hilfe suchen. Von ihm wollen wir wissen, woran man eigentlich erkennt, dass man Hilfe braucht, und wie diese Hilfe dann konkret aussieht. Moderation: Lydia Papenfuss

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(899) Beethoven-Festival im Mai

Mit Beethoven@home startet in Bonn ein vielfältiges, ungewöhnliches Festival rund um den weltberühmten Bonner Komponisten. Mehr als 20 Veranstaltungen an besonderen Orten bieten Beethoven-Interpretationen unterschiedlicher Art: Dazu gehören neben Kammermusik-Konzerten und Klavierabenden zum Beispiel auch Lesungen, Kabarett und ein Hörspiel zum Zuschauen. Beate Rinaldi berichtet.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(898) Vorbereitungen zum “One World Festival”

Noch viel ist zu tun, bevor am 3. September das „One World Festival“ für die Flüchtlings- und Obdachlosenhilfe in Bonn starten kann. Neben den Bands „Six Nation“, „Memoria Sound“, „Rakete Rakete“, “Palo Santo” und „True Lion Sound“ bietet dieses besondere Festival auch ein buntes Programm für die ganze Familie mit Artisten, Clowns und leckerem Essen. Damit alles auch so umgesetzt werden kann, braucht das Team noch Unterstützung von weiteren Sponsoren und Helfern. Darüber berichtet Initiatorin und Organisatorin Colette König im Studiogespräch. Ebenfalls zu Gast ist Pachango Esperanza, Frontmann der Band „Six Nation“. Moderation: Johanna Risse

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(897) Kirche und Umweltschutz

Dass Klimawandel und Umweltschutz nicht nur eine Sache von Politikern und Naturschutzverbänden, sondern auch der Kirche ist, zeigt eine besondere Gruppe im Rhein-Sieg-Kreis: Der Ökumenische Umweltkreis in Hennef. Hier engagieren sich Christen gemeinsam für Klimaschutz und Artenvielfalt. Dazu gehört zum Beispiel, ressourcenschonend zu leben, Nistkästen zu bauen, Wanderungen anzubieten oder ein Reparatur-Café. Es sind nämlich nicht nur die großen Klimakonferenzen von Bedeutung – schon kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken. Ein Beitrag von Johanna Risse. Moderation: Mario Rembold.

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.

(896) Roman: Glücklich für immer?

Sebastian Knell ist Philosoph an der Uni Bonn und hat gerade einen Roman geschrieben: „Burn-In. Oder wie Parzer der Glückseligkeit verfiel.“ Dieses Buch setzt der Volkskrankheit „Burn-Out“ einen Zustand entgegen, der durch niemals endendes Glücksgefühl gekennzeichnet ist. Da der Politiker Reinhold Parzer allerdings der einzige Mensch auf Erden ist, der so empfindet, lassen die ersten Konflikte nicht lange auf sich warten. Im Studiogespräch gibt Sebastian Knell weitere Einblick in die Welt seines Romanhelden. Am 26. April hält er eine Lesung in Bonn-Beuel. Moderation: Johanna Risse

Zum Hören dieser Podcast Episode auf dieser Webseite benötigen Sie Macromedia Flash.